HR Wissen

“betterHR” ist Name und Anspruch zugleich! Mit unserer Plattform und unserem Beratungsansatz möchten wir bessere Personalarbeit ermöglichen - auch und gerade in Unternehmen, die auf HR bisher ein geringes Augenmerk gerichtet haben. Alle Themen, die in der Personalarbeit relevant sind - von den handfest-operativen, wie Zeugnisse, Nebentätigkeiten, bis zu den strategischen und unternehmenskulturellen, wie Führung oder Performance Management - haben bei uns ihren Platz.

Wir werden sehen, welche Schwerpunkte sich auf unserer Wissensseite herausbilden. Ganz sicher wird es neben den “Klassikern” wie Führung, Recruiting und Mitarbeiterentwicklung um Gesundheit gehen. Gesundheit bekommt vor dem Hintergrund der Entgrenzung von Arbeit und der Notwendigkeit, Menschen immer wieder neu für das eigene Unternehmen zu gewinnen und zu begeistern, besondere Bedeutung. Bin ich physisch und psychisch gesund, bin ich auch mit meiner Arbeit “im Reinen”. Merke ich, dass mein Arbeitgeber sich für meine Gesundheit engagiert, bindet mich das gleichsam intensiver und enger ans Unternehmen.

Indes: Gute Personalarbeit entwickelt sich immer im Dialog mit interessierten Kunden, Partnern und Fachmenschen. Deshalb versteht sich unser Blog nicht als HR-Lexikon, sondern als offenes Forum für alle, die für HR Leidenschaft empfinden. All diejenigen, die Personalarbeit weiterentwickeln (“besser” machen) möchten – als HR-Profis, Unternehmer, Studierende, Interessierte – sind aufgerufen, unsere Seiten zu durchstöbern… Für sie ist der “betterHR”-Blog nicht nur Lektüre, sondern auch Einladung, sich mit eigenen Beiträgen zu beteiligen.

Wir starten mit Themen, die bei uns in der Personalarbeit Dauerbrenner sind und die uns unabhängig von den Megatrends Digitalisierung, Globalisierung und Arbeit 4.0 bewegen: Führungsstile mit dem besonderen Schwerpunkt “gesund Führen”, Talent Management und betriebliches Gesundheitsmanagement. Weitere Themen, z.B. die Zukunft des Mitarbeitergespräches und der Umgang von Arbeitgebern mit (konjunkturellen) Risiken, die Mitarbeitende verunsichern können, werden folgen. Wir möchten so Positionen schärfen und Diskussionen anregen, die HR besser machen und das Gewicht von HR in den Unternehmen aller Branchen und Größen erhöhen.

Vor allem: Beteiligen Sie sich! Machen Sie mit. Schreiben Sie uns, was Sie weiterbringt und was Ihnen bei uns fehlt. Auf einen kreativen und professionell-selbstbewussten HR-Dialog in 2019!

 

Ihr

Jürgen Niemann

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen