Betriebliche Mitbestimmung

Betriebsräte sind wichtige Partner in der Führung und Entwicklung Ihres Unternehmens. Sie sind dessen Wohl verpflichtet, haben Rechte und Pflichten. Erfahren Sie in unserem E-Book, bei welchen Themen Einbindung und Mitbestimmung Pflicht, bei welchen sie eher Kür sind, welche Gremien es gibt und welchen kulturellen Impact bewusst gelebte Mitbestimmung in Ihrem Unternehmen haben kann.

Mehr zum Inhalt

Aus dem Inhalt

Ausprägungen betrieblicher Mitbestimmung

Abschnitt Ausprägungen betrieblicher Mitbestimmung cover

Anhörungsrecht, Beratungsrecht, Mitwirkungsrecht und “echtes” Mitbestimmungsrecht - das Spektrum der Rechte von Betriebsrat und anderen Mitbestimmungsorganen ist breit gefächert. Damit Sie zukünftig wissen, welche Rechte der Arbeitnehmervertretungen Sie berücksichtigen müssen, empfehlen wir Ihnen einen Blick in die folgende Übersicht.

Organe betrieblicher Mitbestimmung

Abschnitt Organe betrieblicher Mitbestimmung cover

Der Interessenausgleich zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmern hat in Deutschland eine lange Tradition und gilt als Erfolgsmodell. Trotzdem ist es nicht immer einfach zu wissen, wer wann welche Rechte und Pflichten hat. Die folgende Tabelle stellt Ihnen die wichtigsten Mitbestimmungsorgane vor und erklärt ihre Rechte und Pfichten.

Do's und Don'ts im Umgang mit betrieblichen Mitbestimmungsgremien

Abschnitt Do's und Don'ts im Umgang mit betrieblichen Mitbestimmungsgremien cover

Immer Ärger mit dem Betriebsrat? Das muss nicht sein. Die betriebliche Mitbestimmung kann für die Entwicklung eines Unternehmens sehr wertvoll sein – wenn Sie von beiden Partnern, Unternehmen und Interessenvertretung, richtig gelebt wird. Wir zeigen Ihnen fünf Dos und Don’ts im Umgang mit betrieblichen Mitbestimmungsgremien auf.